Lebkuchenpancakes

Rezept: Fettarme Lebkuchen Pancakes

Weihnachten ist zwar schon vorbei, trotzdem haben wir noch ein weihnachtliches Rezept für euch – für leckere Lebkuchen Pancakes. Diese sind nicht nur vegan, sondern auch gesund und bieten eine tolle Alternative zur ungesunden Weihnachtsbäckerei. Ohne jedoch auf den Geschmack zu verzichten!

Lebkuchenpancakes

Zutaten für eine kleine Portion: 

  • 70g Dinkelvollkornmehl
  • 10g Dinkelgrieß
  • 5g Sojamehl (oder anderer gleichwertiger Ersatz für Ei)
  • 130ml Haferdrink (Soja oder Reis gehen auch)
  • 10g Rohrohrzucker
  • 7g Backpulver (1/2 Packung)
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • Zimt, Stevia
  • Kokosöl zum Anbraten

Das ganze geht eigentlich sehr einfach. Einfach alle Zutaten gut mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klumpen mehr zurückbleiben. Dann in einer beschichteten Pfanne, die mit ein wenig Kokosöl eingefettet ist, backen. Am besten toppt ihr das ganze mit ein wenig Mandelmus, einem Apfel und noch ein wenig Zimt. Schon ist euer festliches Frühstück fertig!

Ihr könnt die Mengen natürlich problemlos verdoppeln oder sogar mehr, wenn ihr möchtet. Außerdem ist anstatt des Zuckers natürlich nur Stevia eine gute Alternative, jedoch kommen die Pancakes dann nicht ganz so gut an den echten Lebkuchengeschmack ran. Solltet ihr keinen Rohrohrzucker zuhause haben, könnt ihr auch normalen braunen Zucker verwenden.

Das Sojamehl erfüllt die Aufgabe, den Teig zu binden. Selbstverständlich können Nichtveganer auch Eier verwenden, jedoch müsst ihr dann darauf achten, die Mengen der anderen Zutaten soweit anzupassen, dass ein cremiger Teig entsteht. Wenn ihr das Eiklar seperat aufschlagt und erst dann dem Teig unterhebt, werden die Pancakes sogar noch fluffiger.

Lebkuchenpancakes (9)

Die Makros für diese Lebkuchen Pancakes inklusive Zucker, ohne Topping sind:
381 kcal (71KH/4,7F/13,7EW)

Ohne Zucker hat das ganze sogar nur 341 kcal (60,5KH/4,7F/13,7EW).

Verwendet ihr alternative Zutaten (andere Milch, Eier statt Sojamehl, etc.) weichen die Nährwerte natürlich ab.

 

Genießt noch die letzten Feiertage und das gute Essen! Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2016 wünscht euch das The Fit Life Team!

 

Teile diesen Beitrag
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.